Zum Glück mehr Geschosswohnungsbau!

ArchitekturGold-1024x819.jpg
ArchitekturGold-1024x819.jpg
Vorschlagstext
Zum Glück hat die Stadt Unterschleißheim den Zahn der Zeit erkannt, nimmt auch Ihre Lage im Verdichtungsraum München wahr und verzichtet damit auf die Bebauung mit Reihen- und Doppelhäusern. Ich kann natürlich Familien verstehen, welche sich gerne in der Heimatkommune ein Häuschen im Grünen leisten wollen würden. Jedoch muss die Stadt eben allen Bevölkerungsgruppen gerecht werden. Leider ist eine Bebauung der Flächen mit Doppelhäusern extrem Flächenineffizient, damit nicht nur finanziell unwirtschaftlich sondern leider auch schlecht fürs Klima. Ich bin froh und wünsche mir einen guten Wohnungsmix mit 2- bis 5 Zimmer Wohnungen mit 50- bis 120qm in guter Größe mit großzügigen Terrassen und schönen öffentlichen Freibereichen, Spielplätzen und Tiefgaragen, gerne im Mix mit Miete, Verkauf und Einheimischen Modell.
Das Familienwohnen auch im Geschosswohnungsbau funktioniert, zeigen viele gut gebaute Beispiele auch in Unterschleißheim. Leider werden seit den 60-90ger Jahren kaum noch Projekte, welche auch mutig in die Höhe gehen, in Unterschleißheim umgesetzt. Die gebauten Beispiele sind also aus dem letzten Jahundert, das trägt natürlich nicht zur Beliebtheit bei der Allgemeinheit bei, moderner und schöner Geschosswohnungsbau muss somit dringend her! Eigentlich wäre das auch als eine Chance zu verstehen, hier können Senioren in kleinere Wohnungen umziehen, Häuser für die nächste Generation würden wieder zur Verfügung stehen oder eigene Kinder können im selben Ort in eine kleine Wohnung umziehen und selbstständig werden.
Unterschleißheim hat meiner Meinung nach genug Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser, welche definitiv keinen Mehrwert bieten. Leider sind eben diese nicht barrierefrei, nach 6 m wohnt bereits der nächste Nachbar (dass hier mehr Liebe zum Nachbar herrscht, glaube ich ist ein Trugschluss) und die Straßen sind voll mit teils riesigen Einzelgaragenanlagen.
Ich bin daher dafür, im Mittel mindestens 4 Vollgeschosse je nach Abstuffung zur Bestandsbebauung zu ermöglichen und für einen ausgewogenen Wohnungsmix zu sorgen.
Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
Keine definierten Meilensteine vorhanden