Mehrgenerationenwohnen Lohhof Süd1. Beteiligungsphase

Absperrpoller

Vorschlagstext
Eine attraktive Umgehungsstraße wäre gut, ob diese jedoch genutzt wird, ist fraglich.
Buslinie umzuleiten wäre nicht zwingend erforderlich, wenn man die Haimhauser Str. mit versenkbare Poller für den Durchgangsverkehr sperrt.
Da die Bushaltestellen in der Echinger Str. erst erneuert wurden, wäre es Geldverschwendung diese zu verlegen.
Die versenkbaren Poller könnte man gut zwischen der Siedlung und dem Stadion anbringen, wo sich die beiden Bushaltestellen befinden.
Busse können mittels einer Fernbedienung die Poller versenken.
Die Siedlung wäre dann nur noch von der Kreuzstr. mit dem Auto zugänglich.  An der Siedlungseinfahrt, müsste man nur ein Sackgassenschild aufstellen.
Da die Haimhauser Str. gnadenlos zugeparkt ist, hat der Bus keine Möglichkeit dem Gegenverkehr auszuweichen und fährt mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Straße.  
Wenn man den Grünstreifen verkürzt oder diese anders anlegt, so dass die Autos nebeneinander parken können statt hintereinander, hätte der Bus mehr Möglichkeiten auszuweichen und müsste nicht mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Straße fahren und sich mit anderen Verkehrsteilnehmern streiten, weil diese auf ihre Vorfahrt bestehen und auch noch wild durch die Gegend hupen.



 
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
    Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
    Keine definierten Meilensteine vorhanden