Teerung nach Wasserrohrbruch

zu Antrags-Code: CONSUL-DF-2022-02-22, Mangel besteht immer noch, die Straße ist weiterhin komplett offen und der Bauzaun wird immer wieder verschoben.
Trotz Ihrer Aufforderung an die Baufirma, die Teerdecke wieder zu schließen, wurde diese bis zum heutigen Tage nicht fertiggestellt. 
Der Wendehammer in der Friedrich-Kanzler-Straße ist weiter durch das Loch in der Fahrbahn nur eingeschränkt nutzbar, Sowohl Anfahrt der Müllabfuhr als auch der Feuerwehr im Brandfall wird erheblich beeinträchtigt. Die Absperrung wurde mittlerweile mehrfach komplett verschoben und stellt zusätzlich eher eine Behinderung als eine Absicherung dar. 
Passiert ist seit der Reparatur der Hauptwasserleitung und dem provisorischen Zuschütten mit Kies nichts passiert. 
Wenn man dort parkt wird man wegen absolutem Halteverbot verwarnt oder abgeschleppt, da Feuerwehranfahrtszone. 
ein fast 40cm tiefes und 2x2m großes Loch mitten in der Fahrbahn ist offenbar im Gegenzug akzeptabel und "quasi wurscht - werd scho nix passieren". 

Offizielle Antwort

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben der Baufirma für die Wiederherstellung eine Frist gesetzt, die aufgrund der behördlichen Genehmigungsvorgänge zeitlich miteinzubeziehen ist und nur bei Gefahr im Verzug umgangen werden kann. Sollten bis dahin die Arbeiten nicht durchgeführt worden sein, wird die Stadt Unterschleißheim dies im Zuge einer Ersatzvornahme selbst beauftragen. Für weitere Fragen steht Ihnen das städtische Tiefbauamt gerne unter tiefbau@ush.bayern.de zur Verfügung.

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.