Bürgerbeteiligung
in Unterschleißheim

Bürgerbeteiligung

Umfrage


Bei Bürgerbeteiligung sind Sie gefragt. Es geht um Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Gedanken. Wir wollen nun wissen, ob Sie die Bürgerbeteiligungsangebote der Stadt Unterschleißheim kennen, ob Sie daran interessiert sind sich einzubringen und wie wir besser auf Sie eingehen können. Sagen Sie es uns und machen Sie mit.
Weitere Informationen zur Bürgerbeteiligung in Unterschleißheim finden Sie auch auf der städtischen Homepage.

Was passiert mit dem Ergebnis?
Das Ergebnis der Abstimmung wird ausgewertet und veröffentlicht. Die Verwaltung wird dies in neue Beteiligungsprojekte mitnehmen und diese möglichst daran ausrichten.

Evaluation
Die besonderen Lehren, die wir aus der Umfrage ziehen: Der Lohhofer & Landkreis-Anzeiger ist weiterhin ein bedeutendes Kommunikationsmedium der Stadt. Auch über die städtische Homepage informieren sich viele BürgerInnen. Die Bürgerversammlung und der Bürgerhaushalt sind die bekanntesten Bürgerbeteiligungsformate. Mit einem bunten Mix an Formaten sowie an Kommunikationswegen erreichen wir verschiedene Menschen. Besonders deutlich war das Votum für eine Kombination von Online- und Offline-Beteiligung. Die angegebenen Gründe, wieso BürgerInnen sich nicht beteiligen, sind Anstoß, Informationen zu Beteiligungsprojekten noch verständlicher und knapper aufzubauen. Und die zahlreichen Antworten zur Frage „Warum beteiligen Sie sich?“ verdeutlichen den Wert von Bürgerbeteiligung.



 
29.09.2021 - 24.10.2021
Stadtweit
Abstimmungsphase
1 Abstimmung
Zu den Abstimmungen
  • Veröffentlicht 2021-10-26

    Die Abstimmungsergebnisse sind da. Knapp 500 Seitenaufrufe, 47 Anmeldungen und 38 TeilnehmerInnen verzeichnete Consul. Und mehr als 30 gute Gründe für Bürgerbeteiligung. Im November berät der Hauptausschuss über Consul und die Integration eines Mängelmelders. Im Anschluss wird noch einmal ausführlich über den weiteren Weg mit Consul berichtet.