Nachdem die Stadt Unterschleißheim durch den Zweckverband "Hollener See" einen ein gewisses Mitspracherecht hat und auch viele Unterschleißheimer das Erholungsgebiet besuchen wäre ein sicherer Fuss- und Fahrradweg für Personen (auch aus Süden von Unterschleißheim etc.) erstrebenswert.
Der Trampelpfad hinter dem "Geflügelhof" ist häufig, besonders in den Sommermonaten/Wochenenden stark frequtiert. Aufgrund der Vielzahl an Personen (Fußgänger, Fahradfahrer) bleiben Unfälle nicht aus. Besonders gefährlich sind die Wurzeln, Schlaglöcher und in den Pfad ragende Äste. Ein einfacher mit Kies aufgeschütteter, breiterer Weg wäre schön.
 

Umsetzung

Soll von Stadtverwaltung umgesetzt werden

Erläuterung der Undurchführbarkeit

Vielen Dank für Ihren Vorschlag und Ihre Initiative zur Beteiligung am Leben der Stadt Unterschleißheim. Wir schätzen es sehr, dass Sie sich so aktiv für die Stadtgemeinschaft einbringen. Die Stadtverwaltung hat Ihren Investitionsvorschlag entlang der vorab definierten Checkliste geprüft. Die Checkliste können Sie hier finden: https://consul.unterschleissheim.de/weitere-informationen-2 unter „Nach welchen Kriterien werden die Vorschläge von der Verwaltung geprüft?“. Leider ergab die Prüfung, dass Ihr Vorschlag im Rahmen des Bürgerbudgets 2022 nicht umsetzbar ist. Der Grund hierfür ist Punkt 2 der Checkliste. Dieser besagt, dass mit dem Bürgerbudget leider keine Vorschläge realisiert werden können, außerhalb des Handlungsspielraums der Stadt liegen. Der Hollerner See gehört zur Gemeinde Eching und liegt daher in einem Gebiet außerhalb von Unterschleißheim. Sie haben die Möglichkeit, andere Vorschläge mit Ihrer Stimme zu unterstützen. Wir freuen uns, wenn Sie bei der nächsten Runde des Bürgerbudgets wieder mit neuen Ideen dabei sind!

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
    Keine definierten Meilensteine vorhanden